Regenbogen Krabbelstube im CVJM Wiederstein - Zeppenfeld

Im Jahre 1989 trafen sich Judith Edelmann, Angelika Grau, Anne Schneider und Gisela Thomas erstmals mit ihren Kindern in den Räumen der Christuskirche, um sich über die Freuden und Probleme der Kindererziehung und des Familienlebens auszutauschen.
Übergangsweise fand die Krabbelstube bei Judith und Bernd Edelmann in Wiederstein in der Mischenbachstraße statt, bis man nach Fertigstellung der Umbaumaßnahme am Vereinshaus im Jahre 1992 die neuen Räumlichkeiten für eine abwechslungsreiche Programmgestaltung nutzte.

Auf Initiative von Ute Plaum, die die Gruppe sechs Jahre lang bis Ende 2000 leitete, trat man zum 18. August 1997 dem CVJM Wiederstein-Zeppenfeld bei.

Die „Krabbelstunde“ beginnt mit einem gemeinsamen Begrüßungslied.
Anschließend folgt eine kurze Andacht, die uns Müttern Kraft und Besinnung für den kommenden Tag geben soll. Oftmals wird den Kindern auch eine biblische Geschichte bzw. ein Bilderbuch vorgelesen. Mit einem Gebet wird die Andacht abgeschlossen. Hierbei wechseln sich einige Frauen wöchentlich ab. Uns ist es sehr wichtig, auch den Kleinsten etwas von der Liebe Jesu weiterzugeben und ihnen die Frohe Botschaft der Bibel vertraut zu machen.

In der Krabbelstube bietet sich eine gute Gelegenheit, auch Müttern, die nicht dem CVJM oder der Ev. Gemeinschaft angehören, unseren Glauben nahe zu bringen und mit Hilfe einer Andacht Denkanstöße zu geben.

Am letzten Dienstag im Monat gibt es ein leckeres Geburtstagsfrühstück, wobei die Geburtstagskinder des vergangenen Monats ein kleines Präsent erhalten.
Der nahe gelegene Spielplatz „Kalte Wiese“ bietet sich in den Sommermonaten für einen kleinen Spaziergang an. Dort findet bei gutem Wetter alljährlich unser Sommerfest statt, an dem die Kindergartenkinder verabschiedet werden.

Mit der Hellertalbahn geht`s schon mal nach Betzdorf auf den Markt und auch der Tierpark in Niederfischbach ist ein willkommenes Ausflugsziel.
Wasserratten haben ihren Spass im Salchendorfer Schwimmbad und im November verlegt man die Krabbelstube in die dunklen Abendstunden, um mit der selbst gebastelten Laterne Zeppenfeld zu erhellen. Hierbei wird dann getestet, ob die Väter noch die Lieder aus Kindertagen auswendig können. Als Belohnung gibt es anschließend für alle Tee und heiße Würstchen im Vereinshaus. Eine gemütliche Weihnachtsfeier darf natürlich nicht fehlen, für die auch die Kleinsten fleißig beim Plätzchenbacken mithelfen.

Mütter und Väter mit ihren Sprösslingen sind herzlich eingeladen, bei uns mal vorbeizuschauen!
Wir treffen uns jeden Montag von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr im Vereinshaus.
Bei uns sind Kids willkommen, egal in welcher Lautstärke !!!
 

impressions

Hier geht's zurück